0800 123 456 7890

So einfach lässt sich ein Handy abhören

handy-abhoerenIn diesem Artikel findet ihr viele Informationen über das Abhören und Spionieren eines Handys. Der Artikel ist ausschließlich informativen Charakters, da das Abhören in Deutschland eine Einverständniserklärung des Handybesitzers voraussetzt. Ist diese nicht gegeben, sind sämtliche Abhöraktionen strafbar. Der Zweck des Artikels ist es euch zu informieren, damit ihr die Thematik auch wirklich versteht und ihr euch eventuell gegen Angriffe absichern könnt. Weiterlesen Falls ihr befürchtet abgehört zu werden, solltet ihr euer Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Damit werden alle gewünschten und ungewünschten Apps, wie etwa eine Spionage-App, gelöscht.

Alle Handys können abgehört werden

Es spielt keine Rolle, welches Handy ihr orten möchtet. Alle Handys und Smartphones (mit Android, iOS oder Windows Phone Betriebssystem) können abgehört werden. Smartphones sogar noch einfacher, weil die App besser funktioniert. Bei älteren Handys kommt eine andere Strategie zum Einsatz.

Was wird benötigt, um ein Handy abhören zu können?

Um ein Handy abhören zu können, müsst ihr das Zielhandy zumindest kurzzeitig in euren Besitz bringen um die Abhör-App zu installieren. Ihr könnt die App auch online über einen Server herunterladen und installieren. Die andere Möglichkeit ist die Anmeldung für die Handyortung hier. Nach Eingabe der Nummer wird die App automatisch auf dem Zielhandy installiert. Nach der Installation agiert sie versteckt im Hintergrund, ohne vom Handybesitzer wahrgenommen zu werden.

Das macht die Abhör-App

Nach der Installation speichert die App alle möglichen Daten zu jedem Gespräch. Dazu gehört die Uhrzeit, die Gesprächsdauer, die Zielnummer sowie Informationen zum Zielhandy selbst. Die Gespräche werden dabei im internen Speicher des Smartphones als mp3-Datei gespeichert und auf den App-Server hochgeladen, von wo aus man sie anhören kann.

Dank der Tatsache, dass jedes Gespräch auf den Server abgelegt wird, kann man es von verschiedenen Geräten wie Smartphones, Computern oder Tablets abhören. Alles, was dazu benötigt wird ist eine Internetverbindung. Das gibt einem auch die Möglichkeit ortsunabhängig zu orten.

Auch als Wanze geeignet

Neben dem Speichern aller Gespräche als mp3-Datei, kann man das Zielhandy auch als Wanze benutzen. Dazu wird die entsprechende Funktion aktiviert und man kann Gespräche live abhören aber auch die Umgebungsgeräusche hören. Sehr praktisch, wenn man herausfinden möchte, mit wem die Zielperson gerade ist und was sie macht.

Unterhaltungen aus Messengern mitlesen

handy-abhoerenDie Abhörapp verfügt über eine automatische Erkennungsfunktion aller bekannten Messenger wie WhatsApp, Facebook, Skype usw. Über die Benutzeroberfläche lassen sich alle Unterhaltungen, egal ob als Text oder Audio, mitlesen, bzw. hören. Die ganzen Ergebnisse kann man direkt auf der Webseite lesen oder hören oder herunterladen um sie später zu lesen oder anzuhören.

Welche Funktionen man noch bekommt

Oben wurden die Grundfunktionen aufgeführt, die sehr mächtig sind. Neben diesen Funktionen gibt es aber noch Weitere, welche die Grundfunktionen erweitern.

 

Mit welchen Netzbetreibern funktioniert die App?
Die App funktioniert unabhängig von allen Netzbetreibern. Sie funktioniert sogar, wenn gar keine SIM-Karte eingelegt, das Handy aber eingeschaltet ist. 
Für wen ist die App geeignet?
Sehr oft wird die App im geschäftlichen Bereich zur Überwachung der Mitarbeiter eingesetzt. Im privaten Bereich werden oft Ehepartner oder Lebenspartner überwacht, weil sehr oft der Verdacht der Untreue besteht. Gleich danach wird die App von sich sorgenden Eltern eingesetzt um ihre Kinder zu kontrollieren. Ansonsten hat die App viele Einsatzmöglichkeiten und es bleibt jedem selbst überlassen, was er mit der App anstellt.
Was die App kostet
Die App kostet 6,98 EUR die Woche und kann wöchentlich gekündigt werden. Der Kauf der App ist nicht möglich, da sie Bestandteil der Dienstleistung ist. Wer die App testen möchte, kann dies kostenlos tun. Es genügt eine einfache Anmeldung über den Button unter dem Header und schon kann es losgehen. Ihr habt 14 Tage Zeit sie auf Herz und Nieren zu testen, ehe ihr euch dafür entscheidet sie langfristig zu nutzen.
Wo man sich die App herunterladen kann
Die App lässt sich nicht herunterladen, sondern sie wird direkt auf dem Zielhandy installiert. Anschließend wird sie dort auch über den Server gelöscht. Dies passiert bei Ablauf des Abos, bei Kündigung oder nach Beendigung der kostenlosen 14-tägigen Probezeit.
Uncategorized
    7 Tage kostenlos den Partner orten (danach 6,98€/Woche). Jetzt ausprobieren!